Produkt: Tzatziki Gewürz

Tzatziki Gewürz

Kategorien:

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Tzatziki Gewürz“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tzatziki Gewürz kaufen| Gewürzmischungen

Tzatziki Gewürz kaufen: Die griechische Vorspeise aus cremigen Joghurt und Gurken ist seit den siebziger Jahren auch in Deutschland ein beliebter Dip zu deftigen Gerichten. Besonders seit den Zweitausendern ist die Vorspeise mit Zaziki Gewürzmischung in fast jedem deutschen Supermarkt zu finden und darf bei keinem Grillfest mehr fehlen. Charakteristisch für das Tzatziki Gewürz Rezept ist die Grundzutat griechischer Joghurt. Dieser hat mehr als die doppelte Menge Fettgehalt wie deutscher Vollfett-Joghurt und erhält dadurch seine besonders cremige Konsistenz. Für den Dip wird der Joghurt oft zusätzlich noch entwässert, sodass er Quark ähnlich wird. Die griechische Vorspeise ist in der Zubereitung indischen, türkischen und persischen Rezepten ähnlich, wobei Zaziki Gewürze den charakteristischen Geschmack geben. Besonders die Kombination aus frischer Gurke und Joghurt sowie Knoblauch ergeben einen harmonischen Geschmack zu Fleisch, Brot und Gemüse.

Klassische Tzatziki Gewürze kaufen

Wenn Sie ein griechisches Abendmenü planen oder sich gerne kreativ bei Ihrem Brotaufstrich austoben –  Joghurtdip mit Tzatziki Gewürz ist ein echter Favorit. Die würzige Knoblauchnote eignet sich toll als Dip für Gemüse, Soße für Grillgut wie Gyros oder als Aufstrich für frisches Weißbrot. Klassische Tzatziki Gewürze sind unter anderem Knoblauch und Pfeffer. Auch frische oder getrocknete Dill-Kräuter sind essenziell für den typischen Geschmack. Sie können die Zaziki Gewürze auf Wunsch mit ein wenig Meersalz und Essig abschmecken. Neben dem Tzatziki Gewürz sorgen auch frischer Knoblauch und Olivenöl für ein tolles Aroma und unterscheiden eine milde Joghurtsauce von dem griechischen Rezept. Selbstverständlich darf auch die fein geriebene Gurke nicht fehlen. Für einen besonderen Kick können Sie auch noch eine Prise Kreuzkümmel hinzugeben.

Frische Kräuter dazu – Tzatziki Gewürz kaufen

Wenn Sie selbst Tzatziki Gewürze für Ihren Dip abschmecken, können Sie die Zutaten nach Bedarf variieren oder austauschen. Neben den Grundzutaten Joghurt, Gurken und Olivenöl verleihen auch Salz, Pfeffer, Essig und Knoblauch einen intensiven Geschmack. Da aber eine intensive Knoblauchnote nicht Jedem schmeckt, können alternativ auch Zwiebeln in Granulatform verwendet werden. Bei einem selbst gemachten Tzatziki Gewürz bietet es sich an, auch gleich frische Kräuter, am besten noch aus dem eigenen Garten, zu verwenden. Neben dem Klassiker Dill passen auch gehackte Minze oder Petersilie gut zu den kühlenden Joghurtdip. Sie finden sowohl Petersilie, als auch Minze und Dill frisch in gut sortierten Supermärkten.  Während ein Topf frische Minze auch ganz einfach auf der Fensterbank gedeiht, sind gefrorene Dill-Kräuter eine aromatische Alternative zu getrocknetem Gewürz.

So bereiten Sie Ihre eigene Tzatziki Gewürzmischung zu

Tzatziki Gewürz zuzubereiten ist nicht schwierig und gelingt in ein paar Minuten. Für das Tzatziki Grundrezept benötigen Sie lediglich ein paar einfache und haushaltsübliche Zutaten. Neben Salz und Pfeffer sorgen auch zwei bis drei Knoblauchzehen für die südländische Würze. Während Olivenöl sowie Salz als Geschmacksträger fungieren, rundet ein halber bis ganzer Bund Dill das Tzatziki Gewürz ab. Nicht selten werden weitere Zutaten hinzugefügt, die im Kontrast zum würzigen Knoblauch und Pfeffer für einen frischen Geschmack sorgen. Dafür können Sie zum Beispiel einen Esslöffel Zitronensaft und eine Prise frisch geriebene Zitronenschale mit dem Joghurt vermischen. Während alternativ auch getrocknete Zitronenschale verwendet werden kann, ist die mit einem speziellen Zitrusschäler geriebene Zitronenschale sehr viel aromatischer. Schließlich kann noch ein Stängel Minze gehackt und dem restlichen Tzatziki Gewürz beigemischt werden.

Das richtige Tzatziki Gewürz kaufen

Es lohnt sich, bei einer Zaziki Gewürzmischung genau auf die Inhaltsstoffe zu schauen. Jetzt, wo Sie die essenziellen Grundzutaten kennen, können Sie auch beurteilen, welche zusätzlichen Geschmacksträger Sie für Ihren Dip verwenden möchten. Der Vorteil von einem fertigen Tzatziki Gewürz ist, dass Sie im Handumdrehen einen Dip oder Brotaufstrich zaubern können, der lediglich noch mit griechischem Joghurt oder Quark, genauso wie frisch geriebener Gurke angerührt werden muss. Die Mischung passt auch gut zu sommerlichem grünen Salat oder pikantem Nudel-Salat. Hier kann sie auch mit Joghurt oder einer Essig-Öl-Mischung angewendet werden. Wenn Sie frische Zutaten bevorzugen und regelmäßig Dill, Knoblauch und Zitrone zur Hand haben, ist auch die eigene Zubereitung nicht sehr zeitaufwändig. Ein fertiges Tzatziki Gewürz können Sie bei uns erhalten und Gewürze kaufen.

So gelingt Ihr Zatziki garantiert

Mögen Sie den Geschmack von griechischem Joghurt nicht oder haben Sie keinen zur Hand? Alternativ können Sie auch gewöhnlichen Quark verwenden oder nach Wunsch beides mischen. Für besondere Cremigkeit kann dem Dip mit Tzatziki Gewürz auch etwas Creme fraîche zugegeben werden. Besonders schmackhaft wird die Zubereitung, wenn Sie ein wenig im Voraus zubereitet wird, sodass die Tzatziki Dip Gewürzmischung gut durchziehen und ihr volles Aroma entfalten kann. Suchen Sie nach einer simplen aber typisch griechischen Kombination mit ihrem Tzatziki Gewürz Dip? Oliven gehören zu den griechischen Lebensmitteln, die fast täglich gegessen werden und einen großen Anteil des Exports darstellen. Sie können grüne oder schwarze Oliven als Garnitur für Zaziki verwenden oder alternativ Oliven-Weißbrot dazu servieren für ein simples Sommer-Abendessen.

Tzatziki Gewürz gekonnt variieren

Lieben Sie die griechische Vorspeise, können aber mit dem herkömmlichen Rezept aufgrund von Nahrungsmittelpräferenzen oder Unverträglichkeiten nicht kochen? Hier werden Ihnen ein paar Alternativen vorgestellt, wenn die klassische Zubereitungsform nicht zu Ihnen passt. Wer keinen Knoblauch mag oder verträgt, kann alternativ eine kleine Zwiebel zerkleinern und als Tzatziki Gewürz verwenden. Für dennoch intensive Schärfe kann eine rote Zwiebel verwendet werden, für eine mildere Variante dünsten Sie die Zwiebel zunächst in ein bisschen Olivenöl an, bis sie glasig wird und einen leicht süßlichen Geschmack erhält. Auch eine vegane Variante des Klassikers können Sie ausprobieren. Hierfür ist am besten der cremige Kokosnuss-Joghurt geeignet. Alternativ kann auch Seidentofu verwendet werden, um die richtige Konsistenz zu erreichen. Nun müssen Sie nur noch das übliche Tzatziki Gewürz zugeben und schon haben Sie die griechische Vorspeise vegan abgewandelt.

Griechische Dips und die idealen Beilagen

Der Dip mit Tzatziki Gewürzmischung passt besonders  gut zu pikantem Fleisch. Natürlich sind hier zuerst die griechischen Favoriten Gyros und Souvlaki zu erwähnen. Eine Auswahl an kleinen Vorspeisenportionen ist nicht nur in Spanien als Tapas beliebt, sondern auch als griechische Vorspeisenplatte Namens „Mezedes“. Auch hier ist Joghurtdip mit Tzatziki Gewürz nicht wegzudenken und bildet einen idealen Kontrast zu anderen Speisen. Teil des Appetithäppchen-Sortiments sind häufig gegrillte Meeresfrüchte, gebratener Käse und in Olivenöl gebratenes Gemüse. Im Ofen gebackene weiße Bohnen mit Tomatensoße und ein Ouzo Getränk runden die Zusammenstellung ab. Reste von Ihrem Rezept mit Tatziki Gewürz eignet sich auch prima als Salat-Soße. Verdünnen Sie dafür einfach den Dip mit Wasser. Schon ist eine frische und würzige Soße fertig, die perfekt mit einem Salat aus Gurke, Tomate, Oliven und Fetakäse harmoniert.