Produkt: Guacamole Gewürz

Guacamole Gewürz

Kategorien:

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Guacamole Gewürz“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Guacamole Gewürz kaufen – Gewürzmischung

Guacamole Gewürz kaufen: Der mexikanische Dip mit der Grundzutat Avocado ist mittlerweile auch in Deutschland sehr beliebt. Zunächst kam die Guacamole aus Mexiko in die Vereinigten Staaten und wurde so auch Teil der Tex-Mex-Küche, die Kochtraditionen aus dem Bundesstaat Texas, genauso wie Nordmexiko kombiniert. Hier spielen neben dem Dip mit Guacamole Gewürz auch Chilis, gebratenes Fleisch und Bohnen eine große Rolle. Gerade weil mexikanisches Essen oft scharf gewürzt ist und aus schwereren Zutaten wie Fleisch und Hülsenfrüchten besteht, sind kühlende und frisch schmeckende Dips wie die Avocadozubereitung sehr beliebt und ein wichtiger Teil der Esskultur. Für das Rezept sind neben Guacamole Gewürz und reifen Avocados auch Zitronensaft oder Limettensaft wichtig. Die grüne Creme wird oft als Beilage zu Tortilla Chips gegessen, ist aber vor allem in Deutschland auch als Brotaufstrich sehr beliebt.

Leckeres Guacamole Gewürz kaufen oder selbst abschmecken

Haben Sie sich schon einmal gefragt, wie Ihr liebstes Restaurant so tolle würzige Guacamole zubereitet? Wenn Sie nicht den Dip fertig aus dem Kühlregal wählen, sondern ihn mithilfe von reifen Avocados selbst herstellen, können Sie sich voll austoben was die Zutaten und Guacamole Gewürze angeht. Essenziell sind neben dem Zitrussaft auch Salz und frischer Koriander. Außerdem gehören frisch gemahlener Pfeffer, Zwiebeln und Knoblauch in die Guacamole Gewürzmischung. Wenn Sie Guacamole Gewürz kaufen oder den leckeren Dip bestellen, werden Sie auch häufig grüne Chilis oder Tomatenwürfel darin finden. Beim Guacamole Gewürze selbst mischen und abschmecken haben Sie den Vorteil, dass Sie selbst die Zutaten und die Schärfe bestimmen können. Wahlweise kann Knoblauch aufgrund von Unverträglichkeit ersetzt werden.

Guacalmole für Avocado-Kenner – Gewürzmischung

Besonders wichtig für den Geschmack von dem beliebten Dip ist nicht nur ein aromatisches Guacamole Gewürz, sondern auch die Qualität der Avocados. Die Früchte werden unreif geerntet, sodass sie nicht während des Transportes überreif werden. Wenn Avocados allerdings zu unreif geerntet werden, können sie nicht ausreichend nachreifen, sodass das Fruchtfleisch fest und beinahe geschmacklos bleibt. Am besten wählen Sie Avocados, die bereits im Supermarkt relativ weich sind, um sicherzugehen, dass sie vollständig reifen. Nur so schmeckt der mexikanische Avocado-Dip mit Guacamole Gewürz! Einmal angeschnittene Avocados färben sich schnell dunkelgrün und schließlich braun. Diesem Effekt kann ein wenig entgegengewirkt werden, wenn Sie Zitronensaft zugeben und den Avokadokern nach dem Anschneiden in der Frucht lassen. Am effektivsten ist allerdings eine luftdichte Verpackung, weswegen fertige Guacamole vakuumverpackt ist.

Guacamole Gewürz kaufen oder So machen Sie die Gewürzmischung selber

Sind Sie ein echter Avocadoliebhaber und wollen Ihre eigene Guacamole Gewürzmischung zusammenstellen? Diese leckere Mischung ist eine ideale Grundlage für einen würzigen Dip und ergibt auch ein tolles selbstgemachtes Geschenk. Für das Guacamole Gewürz müssen Sie zunächst eine Limette dünn mit einem Sparschäler abschälen und sie auf einem Backblech verteilen. Nach dem Trocknen für ungefähr 20 Minuten bei 160° haben Sie eine echte Delikatesse zur Hand, die ein tolles zitroniges Aroma verleiht. Außerdem werden jeweils 10 g Kreuzkümmel und edelsüßes Paprikapulver benötigt. Dann geben Sie jeweils 15 g schwarzen Pfeffer und Koriandersaat hinzu und runden das ganze mit 5 g Chiliflocken ab. Nun müssen Sie nur noch alle Zutaten miteinander vermengen und luftdicht abfüllen. In einem Frischebeutel oder luftdichten Schraubglas hält sich Guacamole Gewürz eine ganze Weile und verfeinert den leckeren Dip.

Guacamole Gewürz mit frischen Kräutern

Das Abschmecken der Guacamole ist besonders wichtig, wenn Sie den Dip für Gäste oder Ihre Familie zubereiten. Gerade der charakteristische Geschmack von Koriander spaltet die Geister. Während manche Menschen das intensive Aroma lieben und am liebsten eine ganze Handvoll Koriander verwenden würden, finden andere den Geschmack äußerst unangenehm. Wenn Sie frischen Koriander anstatt Koriandersaat für Ihr Guacamole Gewürz verwenden, ist es empfehlenswert, die Kräuter nur als Garnitur zu verwenden. Während die klassische mexikanische Zubereitung eine ordentliche Menge frischen Koriander und Knoblauch enthält, können Sie Ihre Gewürze Guacamole so abschmecken, dass es zu Ihren Präferenzen passt. Aber nicht nur für Koriander-Liebhaber eignet sich Guacamole Gewürz mit frischen Kräutern. Frische Minzblätter oder Kresse ergeben auch einen tollen Geschmack.

Scharfe Guacamole selber machen

Wer keinen Knoblauch mag oder verträgt, kann einfach eine größere Menge an granulierten oder gedünsteten Zwiebeln also Guacamole Gewürz verwenden. Wussten Sie, dass frische Zwiebeln wesentlich schärfer sind und sie durch Anbraten in zum Beispiel Olivenöl sehr viel verträglicher werden? Sie behalten trotzdem ein intensives Aroma, während Ihr Rezept milder und besser verträglich wird. Neben Knoblauch und Zwiebeln sorgen natürlich auch schwarzer Pfeffer und Chili für die Schärfe in dem mexikanischen Dip. Tatsächlich ist die ursprüngliche Zubereitung meist mit sehr viel schärferem Guacamole Gewürz abgeschmeckt, als sie meistens in Deutschland serviert wird. Auf zwei Avocados können für ein schärferes Rezept sowohl eine kleine rote Zwiebel, als auch eine grüne Chilischote benutzt werden. Während Jalapeno Chili schon eine etwas intensivere Schärfe hat, kann alternativ auch eine Peperoncini verwendet werden.

Guacamole Gewürz kaufen und die mexikanische Küche erleben

Die meisten Menschen assoziieren die Küchentradition Mexikos neben Guacamole auch mit Chili Con Carne, Nachos und Gerichten mit Mais und Bohnen. Tatsächlich sind aber weder Nachos noch Chili Con Carne ursprünglich mexikanisch, sondern texanisch. Der Dip mit Guacamole Gewürz dagegen ist ein Klassiker, der nicht nur mit Tortilla Chips gegessen wird, sondern auch als Beilage zu Fleisch oder Soße seine Verwendung findet. Eine der wichtigsten Zutaten in traditioneller Guacamole ist natürlich die Chili. In Mexiko sind die meisten Sorten Chilis beheimatet. Seien Sie also vorsichtig, wenn Sie für Ihre Nachos oder Tortillas eine mexikanische Soße kaufen, denn hier werden auch viele sehr scharfe Paprikagewächse verwendet.

Überraschen Sie Ihre Familie mit selbstgemachten Dips

Wenn Sie Guacamole Gewürz in einer nährstoffreicheren Kombination als mit Nachos verwenden wollen, eignet sich der Dip auch sehr gut, um ein Wrap mit diversen anderen Gemüsesorten zusammenzustellen. Neben Hähnchenfleisch können auch Tomaten, Mais, Bohnen und grüner Salat verwendet werden. So haben Sie schnell ein vollwertiges Mittagessen oder Abendessen zubereitet. Wenn Sie eine kleine Auswahl an Dips anbieten wollen, können Sie weitere Rezepte probieren, die ähnlich einfach sind wie der Dip mit Guacamole Gewürz. Pürierte Kichererbsen ergeben einen leckeren Hummus Tipp, der wahlweise mit Oliven oder Ingwer abgeschmeckt werden kann. Außerdem können Sie neben einem scharfen klassisch mexikanischen Guacamole Dip auch eine milde Variante anbieten. Eine weiteren Variante für Guacamole ist die Zubereitung mit Kurkuma und Petersilie. So verleihen Sie dem Dip-Klassiker eine exotische indische Note