Vanilleschote

Zeigt alle 2 Ergebnisse

Vanilleschoten kaufen – Vanille wird aus den Schoten der Orchidee Vanilla gewonnen

Vanilleschoten kaufen: Woran denken Sie, wenn Sie an Vanille denken? An leckere süße Gerichte, wie zum Beispiel an Vanillepudding? Oder denken Sie an Germknödel mit Vanillesoße und Mohn? Es gibt unzählige Rezepte, die das Gewürz Vanille beinhalten, um das es in diesem Bericht auch gehen wird. Hier werden alle Fragen beantwortet, die man zu dem Thema Vanilleschoten haben könnte. Sie erfahren mehr über die Herkunft und die Verwendung von Vanilleschoten und Sie erhalten auch die ein oder andere Rezeptidee. Also nun zur ersten brennenden Frage: „Was genau ist Vanille eigentlich?“ Vanille ist ein Gewürz, welches aus der Orchideen-Gattung „Vanilla“ gewonnen wird. Diese Orchideen bestehen aus Kapselfrüchten, oder Schoten, in denen sich das leckere Gewürz befindet.

Vanilleschoten online kaufen – Die Vanillestange ist in vielen Online Shops erhältlich

Ein interessanter Fact ist, dass die Vanille auch als „Königin der Gewürze“ bezeichnet wird. Sie ist also sehr beliebt und wird in vielen Gerichten verwendet. Wenn Sie eine Vanilleschote kaufen möchten, dann werden Sie in diversen Online Shops fündig, in denen Sie Vanilleschoten günstig kaufen können. Die Vanilla-Orchidee umfasst circa 120 Arten, von denen 15 aromareiche Vanilleschoten liefern. Der größte Anteil der weltweiten Produktion baut Gewürzvanille an, die ursprünglich aus Mexiko und Mittelamerika stammt. Im Handel nennt man die Gewürzvanille auch Bourbon Vanille oder mexikanische Vanille. Wenn man im Supermarkt oder in einem Online Shop Vanillestangen kaufen möchte, handelt es sich meist um die Gewürzvanille.

Andere Vanille Sorten werden in gehobenen Restaurants oder in der Parfümherstellung verwendet

Etwas weniger bekannte Vanille Sorten sind die Tahiti-Vanille, die im südpazifischen Raum angebaut wird und die Guadeloupe-Vanille, die auf Westindischen Inseln angebaut wird. Die Tahiti-Vanille hat ein anderes Aroma als die Gewürzvanille, da sie weniger Vanillin enthält und für ein eher blumigeres Aroma bekannt ist. Die Guadeloupe Vanille ähnelt der Tahiti-Vanille vom Aroma her und wird in erster Linie in der Parfümherstellung eingesetzt. Auch diese Arten von Vanille sind käuflich erwerblich und man kann sie zum Beispiel in Form von Vanilleschoten bestellen. Die Tahiti Vanille wird oft in Sterne-Restaurants eingesetzt, da sie für ein aromatisches Geschmackserlebnis sorgt. Wenn Sie die Tahiti Vanille mal in Ihrer eigenen Küche ausprobieren möchten, dann lohnt sich dies zu einem besonderen Anlass, zum Beispiel, wenn Sie gute Freunde einladen.

Vanillestange kaufen: Laut mexikanischer Legende entspross die Vanille einer totonakischen Prinzessin

Auch aus geschichtlicher Perspektive hat die Vanilleschote einiges zu bieten. In Mexiko galt die Vanilleschote schon sehr früh als „tiefgründige Blume“, was zeigt, wie wertvoll das Gewürz für die Einwohner war. Die mexikanische Legende der Vanille besagt, dass die Vanille in Form einer Kletterpflanze lianenartig aus einer geopferten totonakischen Prinzessin wuchs. Früher wurde Vanille häufig zusammen mit Kakao getrunken, da die Vanille den bitteren Geschmack des Kakaos abrundete. Erst nach ein paar Jahrzehnten schwappte der Genuss von Vanille nach Spanien und später dann in andere Bereiche von Europa über. Doch lange Zeit gehörte die Vanille den Reichen und Spanien verhängte die Todesstrafe wenn Vanilleschoten über illegale Wege ins Ausland gebracht wurden. Lange Zeit wurde Vanille auf La Réunion angebaut, doch seit dem 20. Jahrhundert wird die Gewürzvanille überwiegend in Madagaskar und Indonesien angebaut.

Vanilleschoten kaufen: Vanillestange oder Vanillepulver

Die Geschichte der Vanille ist also sehr lang und die Menschen in Europa sind erst sehr spät auf ihren Geschmack gekommen. Wenn Sie nun das nächste Mal eine Vanillestange kaufen, wissen Sie sehr viel über den Ursprung und die Geschichte der Vanilleschote. Auch interessant zu wissen ist, dass Vanille in Plantagen angebaut wird. Die Vanilleschoten können bis zu 30 cm lang werden und werden geerntet, bevor sie reif sind. Damit die Vanille das leckere Aroma entfalten kann, muss die Schwarzbräunung vollzogen werden. Bei diesem Verfahren werden die Pflanzen mit Wasserdampf behandelt und anschließend in luftdichten Behältern fermentiert. Nun kann sich der Aromastoff Vanillin entfalten, für den das Gewürz bekannt ist. Die geschrumpften Vanilleschoten werden für den Transport in Vanillestangen zusammengefügt und in Behälter gelegt. Da der Bearbeitungsprozess der Vanille sehr aufwendig ist, ist auch der Vanilleschote Preis relativ hoch.

Vanilleschoten günstig kaufen und zahlreiche neue Rezepte ausprobieren

Nichtdestotrotz gibt es einige Anbieter, bei denen man Vanilleschoten günstig kaufen kann. Sie können Vanilleschoten online kaufen und die Vanillestangen werden zeitnah zu Ihnen nach Hause geliefert. Für das Gewürz Vanille existieren zahlreiche Rezepte, es kann einem also nicht langweilig werden mit diesem Gewürz. Wenn sie zum Beispiel gerne Germknödel essen, dann können Sie Ihre eigene Vanillesoße für das Gericht zaubern. Hierfür müssen Sie Vanillestangen kaufen und den Vanilleextrakt dann mit Milch, Zucker, Sahne und Speisestärke vermischen. Das Ergebnis ist köstlich und eignet sich hervorragend zu Germknödeln, oder auch zu Schokokuchen mit Erdbeeren. Hier sind Ihnen keine Grenzen gesetzt und Sie können Ihrer Kreativität freien Lauf lassen.