Produkt: Paella Gewürz

Angebot!

Paella Gewürz

Kategorie:

4,49  3,90 
Tax Free - 3,77  3,28 

Shipping Time in 1-3 working days at your door.
Kategorie:

Nicht vorrätig

Das könnte Ihnen auch gefallen …

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Paella Gewürz“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Paella Gewürz kaufen im Gewürze Shop
Nährwerte
Durchschnittliche Nährwerte
je 100 g
Energie
1.340 kJ/320 kcal
Fett
8,2 g
davon gesättigte Fettsäuren
1,72 g
Kohlenhydrate
47,1 g
davon Zucker
40,9 g
Ballaststoffe
15,6 g
Eiweiß
13,3 g
Salz
0,0 g
Zutaten

Paprika, Kurkuma, Zwiebel, Pfeffer, Knoblauch, Petersilie

Hinweis
Kann Spuren von Erdnüssen, Weizen, Gerste, Dinkel, Mandeln, Milch Sellerie, Senf und Sesamsamen enthalten.

Paella Gewürz kaufen – Gewürzmischung ein Hauch aus Spanien

Paella Gewürz kaufen: Das spanische Reisgericht ist das Nationalgericht der Region Valencia genauso wie der spanischen Ostküste. Die Bezeichnung für das bekannte Rezept aus der Pfanne kommt aus dem katalanischen und leitet sich von dem lateinischen Wort für “große Platte” oder “flache Schüssel” ab. Das valencianische Gericht ist mittlerweile in ganz Spanien und auch international bekannt, wobei in jeder Region leicht veränderte Zutaten und ein favorisiertes Paella Gewürz verwendet werden. Die große flache  Paellapfanne ist in beinahe jedem spanischen Haushalt zu finden und macht es einfach, für viele Personen gleichzeitig zu kochen. Neben Schmiedeeisen und Gusseisen werden zum Beispiel in Katalonien auch noch Tonpfannen verwendet. Während die traditionelle Zubereitung auf einem Pinien- oder Mandelholzfeuer im Freien vorrangig noch in Valencia aufrechterhalten wird, bereitet man das Gericht mit der Paella Gewürzmischung heute auch in Pfannen aus Edelstahl zu.

So schmeckt klassisches Paella Gewürz – Gewürzmischung kaufen

Paellagewürz mit Safran entspricht der traditionellen Zubereitung von Paella Valenciana.  Das leuchtend gelbe Paella Gewürz spanisch wird verwendet, um den Reis zu färben und einen aromatischem, leicht scharfen Geschmack zu verleihen. Zu den farbenfrohen Paella Gewürz Zutaten gehören ebenfalls edelsüßes Paprikapulver und Kurkuma. Auch Pfeffer, Petersilie, und rote Chilis sind typische Paella Gewürze. Im Paella Gewürz, das Lust auf Urlaub im Süden macht, dürfen auch Zwiebel, Knoblauch und Rosmarin nicht fehlen. Besonders gut kommen auch frische Gewürze für Paella zu Geltung. Dafür wird zum Beispiel ein Rosmarinzweig zum Ende der Kochzeit auf den Reis gelegt für ein mediterranes Kräuteraroma. Während typische Paella Gewürze bereits für viel Aroma sorgen, spielen natürlich auch die zugegebenen Meeresfrüchte, Fleischsorten und das Gemüse eine große Rolle für den Geschmack.

Die richtige Paella Gewürz Mischung wählen

Häufig enthalten Paella Gewürze, die Sie fertig kaufen auch ein Lebensmittelfarbpulver auf Ringelblumen-Basis. Dieses hat zwar keinen Eigengeschmack, kann aber neben Safran ebenfalls für eine leuchtend gelbe Farbe sorgen. Um das Preis-Leistungs-Verhältnis von Ihrem Paella Gewürz zu überprüfen, sollten Sie beachten, welcher Anteil des edlen Blumengewürzes Safran tatsächlich enthalten ist. Auch der Salzgehalt ist zu beachten, wenn sie ein Paella Gewürz fertig kaufen. In diesem Fall ist nachsalzen oft nicht notwendig, kann aber auf weniger hochwertige Paella Gewürze
hindeuten, da Salz auch Geschmacksträger und Füllstoff ist. Mittlerweile finden Sie auch preiswerte Gewürze für Paella mit echtem Safran in Gewürzshops oder auch spanischen Supermärkten. Da die Gewürze Paella bei diversen Gerichten mit Reis, Fleisch und Gemüse für ein tolles Aroma sorgen, lohnt sich die Investitionen in ein qualitatives Paella Gewürz.

Spanische Gewürze selbst zusammenstellen oder Paella Gewürz kaufen

Sind Sie ein großer Fan der spanischen Küche? Sie können auch ganz einfach anstatt Paella Gewürz kaufen, Ihre eigene Mischung zusammenstellen. Der Vorteil dabei ist nicht nur, dass größtenteils haushaltsübliche Gewürze verwendet werden, sondern auch, dass Sie Ihre eigene Geschmacksnote wählen können. Je nach Mengenverteilung von dem Paella Gewürz Inhalt erhält die exotische Mischung einen milden, pikanten oder auch scharfen Geschmack. Auch wer zum Beispiel keinen Knoblauch mag oder verträgt kann in seinem eigenen Paella Gewürz Rezept die Zutat weglassen und auf Wunsch durch eine größere Menge an Zwiebeln oder Pfeffer kompensieren. Natürlich darf auch ein hochwertiges Olivenöl in der spanischen Küche nicht fehlen. Bei der Wahl des Olivenöls steht das extra vergine Öl in Bioqualität an erster Stelle.

Paella Gewürzmischung kaufen oder selber machen

Für eine schmackhafte spanische Gewürzmischung benötigen Sie jeweils 10 g getrocknete Paprikaflocken, Paprikapulver, getrocknete Zwiebeln und Knoblauch, genauso wie ganzen Koriander und Kreuzkümmel. Es werden ebenfalls dieselbe Menge an schwarzen Pfefferkörnern, gemahlenem Kurkuma und Oregano benötigt. Sie fragen sich, welche Gewürze für Paella Schärfegehalt sorgen? Mit vier getrockneten roten Chilischoten und 5 g Chilipulver erhält Ihr Paella Gewürz seine feurige Würze. Schließlich wird die Mischung noch mit 30 g Salz abgerundet. Selbstverständlich dürfen die typische Farbe und das volle Aroma von Safran nicht fehlen. Geben Sie Safranfäden oder Pulver je nach Geschmack und Budget dazu. Ihre Mischung hält sich am längsten in einem luftdicht verschlossenen Behälter wie zum Beispiel einem Schraubglas mit Dichtungsring.

Eine gelungene Paella zubereiten

Die traditionelle Paella Valenciana enthält neben durch Safran gelb gefärbten Reis auch Gemüse wie zerkleinerte Tomaten, grüne Bohnen, weiße Bohnen und helles Fleisch wie Huhn oder Kaninchen. Nicht selten sind in dem spanischen Gericht mit Paella Gewürz nicht nur Hühnerfleisch, sondern zusätzlich auch Meeresfrüchte enthalten. Diese werden zuerst in Olivenöl angebraten, bevor sie wieder entnommen und das Fleisch in die große flache Pfanne gegeben wird. Dann werden frische Tomaten über das Fleisch gerieben und die Bohnen genauso wie anderes Gemüse zugegeben. Anstelle von Wasser kann nun für zusätzliches Paella Gewürz auch eine Gemüse- oder Fleischbrühe zugegossen werden. Nach klassischer Zubereitung darf die Paella nun nicht mehr umgerührt werden, sondern muss die Flüssigkeit in den Reis aufnehmen, bis er fertig gekocht ist.

Paella Gewürz kaufen: Verzaubern Sie Ihre Geschmackssinne

Wussten Sie, dass die Paella nach spanischer Zubereitung vor dem Essen noch mit Zitronensaft beträufelt wird? Die komplexen und diversen Geschmacksnoten der Reispfanne kommen durch eine Vielzahl an Gewürzen, Kräutern und andere Zutaten zusammen. Während manche Paella Köche die Zubereitung mit frischen Rosmarinzweigen favorisieren, werden Sie auch sicher eine minimalistische Paella Gewürzmischung finden, in der Paprika, Safran und Knoblauch die wichtigste Rolle spielen. Auch die Zugabe von einem Schuss Bier oder Rotwein wird nicht selten als Paella Gewürz verwendet. Wenn Sie besonders neugierig und experimentierfreudig sind, halten Sie Ausschau nach einem spanischen Restaurant, das Paella mit schwarzem Reis serviert. Hier hat der Reis anstatt der klassischen gelben Farbe einen tiefschwarzen Ton, da er mit echter Tintenfischtinte gefärbt wurde.

Tipps und Tricks für die spanische Küche

Das in der Pfanne zubereitete Reisgericht mit Paella Gewürz wird typischerweise als Mittagessen serviert. Was Sie beim Kochen mit Paella Gewürz beachten sollten ist, dass anders als bei einem Risotto kein Wasser nachgegossen werden darf. Daher braucht es oft etwas Erfahrung, um beim ersten Versuch die richtige Menge Wasser zu bemessen. Während Gemüse, Fleisch und Reis zusammen köcheln und das schmackhafte Paella Gewürz sich voll entfaltet, sollten Sie bei geringerer Hitze kochen. Ist der Herd zu hocheingestellt, könnte das Wasser verkochen, bevor der Reis gar ist. Trotzdem sollte die Reispfanne blubbern beziehungsweise “singen”, wie es in Spanien oft bezeichnet wird. Tatsächlich wird bei der Paella Zubereitung favorisiert, dass sich eine feine Kruste am Boden der flachen Pfanne bildet, die auch “socarrat” genannt wird und als besonders schmackhaft gilt.