Zimt

Zeigt alle 2 Ergebnisse

Zimt kaufen – Zimtstangen, Zimtpulver (Zimtrinde)

Zimt kaufen: Bei der Entscheidung, welches Zimtpulver kaufen am besten zu der eigenen Art des Kochens passt, stößt man auf einige Sorten des Gewürzes. Ursprünglich wird der Zimt aus der Rinde des Zimtbaumes geschöpft. Ceylon-Zimt wird heute in ganz Südostasien und auch in Afrika, in extra dafür angelegten Zimt-Gärten angebaut und in Strauch-Form kultiviert. Besonders die Sorte des Ceylon-Zimt hat einen zehnfach geringeren Cumarin-Anteil als andere preisgünstigere Zimt-Sorten und wird als hochwertiger und besser verträglich angesehen. Zum Würzen in der Küche von verschiedenen Speisen sollte man hochwertige Zimt-Sorten gegenüber günstigerem Zimtpulver kaufen. Wegen er besonderen Milde und dem feineren Mahlgrad eignet sich der Ceylon-Zimt für weitaus mehr Gerichte. Zimt und Zucker kaufen ist besonders empfehlenswert für eine Verfeinerung von Milchreis, Weihnachtsgebäck oder auch Porridge. Der etwas würzigere und kräftigere Cassia-Zimt ist ein wenig süßlich und kommt insbesondere in industriell hergestellten Lebensmittel zum Einsatz.

Hier liegt die Herkunft von hochwertigem Zimt und Zimtstangen

Das Gewürz Zimt, auch Cinnamomum verum genannt, wird seit Jahrhunderten aus der Rinde des Zimtbaumes gewonnen, in Form der bekannten Zimtstange. Die würzigen und robusten Zimtstangen werden in einem sorgfältigen Verfahren zu Zimt-Pulver klein gerieben. Der Zimtbaum zählt in seiner Grundform zur Familie der Lorbeergewächse. Seinen Ursprung findet der Zimt in Sri Lanka, dem früheren Ceylon, weshalb die hochwertigste Sorte des Gewürzes auch als Ceylon-Zimt bezeichnet wird. Zimtstangen kaufen zu heutigen Zeiten bedeutet, dass das Gewürz in Teilen Indonesiens, Indien, Madagaskar und auch in Mittelamerika sowie Brasilien angebaut wird. Mittlerweile finden sich auf dem Gewürz-Markt über 200 unterschiedliche Zimtarten. Von den 200 Sorten werden allerdings nur drei zur Gewinnung von klassischem Zimt verwendet, nämlich der sogenannte Ceylon-Zimt, Padang-Zimt und der Cassia-Zimt.

Zimt kaufen und leckere Gerichte zubereiten

Zimtpulver kaufen bedeutet auch eine gewisse Verantwortung, was die Anbaubedingungen und Umstände der Arbeitsweise der Arbeiter in den Zimt-Gärten angeht. Wer nachhaltig und ökologisch Zimt kaufen möchte, sollte mindestens sicherstellen, dass der erworbene Zimt Bio-Qualität hat und auch Fair Trade ist. Vorbildhaft ist zum Beispiel das Zimtpulver und Zimtstangen Kaufen von fair gehandelten und aus bäuerlichen Erzeugergemeinschaften stammenden Inseln. Immer mehr der dort arbeitenden Kleinbauern können den Zimt in Bio- und Demeter-Qualität anbauen, was ökologisch verhältnismäßig unbedenklich ist. Denn Demeter steht im Vergleich zu Bio-Richtlinien für höchste Qualität und Naturbelassenheit des Zimts durch noch strengere Kontrollen. Im besten Fall haben die Bauern fair ausgearbeitete Abnahmeverträge mit den Händlern des Zimts, sodass ihnen ein gesichertes Einkommen garantiert wird.

Mit dem feinen Aroma von Zimt zahlreiche verschiedene Speisen und Getränke würzen

Bei der Frage ob, Zimtpulver, Zimtstange oder Zimtrinde kaufen am besten zur eigenen Küche passt, sollte man überlegen, welche der vielen Gerichte und Getränke man mit dem Gewürz am meisten zubereiten wird. Das Gewürz Zimt ist überaus aromatisch, würzig, aber auch süßlich in seinem Geschmack. Die vielfältigen Zimt-Sorten eigenen sich aber für mehr als nur das Verfeinern von winterlichen Zimtsternen oder weihnachtlichem Apfelkuchen. Ideal passt das feine Gewürz auch zu einer Würzung von Kaffee oder Gewürztee, für Haferbrei zum Frühstück sowie Milchreis. Zimt kaufen lohnt sich auch für alle, die sich an verschiedenen herzhaften Fleisch-, Fisch- oder auch vegetarischen Gerichten der äthiopischen, arabischen oder indischen Küche versuchen möchten.

Nach dem Zimt kaufen sollte das Gewürz so gelagert und vorbereitet werden

Nachdem man das feine Gewürz Zimt gekauft hat, stellt sich die Frage, wie man es am besten lagern sollte, um die Frische und Haltbarkeit, sowie auch die Geschmackstärke lange zu gewährleisten. Das Gewürz Zimt lagert man am Geschicktesten in einem sorgfältig verschließbaren Gefäß, wie einem Schraub-Glas vor Licht und Wärme geschützt, an einem kühlen Ort. Zimtstangen können sich auf diese Weise sogar über ein paar Jahre halten. Bei der gemahlenem Zimt-Variante kann es passieren, dass die ätherischen Öle und das Aroma schneller verfliegen. Daher wird Hobbyköchen empfohlen, beim Zimtpulver kaufen auf das Bestellen von kleinen Mengen zurückzugreifen. Wer bereits einiges an Zimt gekauft hat und das Maximum an Aroma aus dem Gewürz herausholen will, kann am besten jeweils ein Stück Zimtrinde im eigenen Mörser zermahlen oder auch zerstoßen.