Apfelpunsch Gewürz

Es wurden keine Produkte gefunden, die Ihrer Auswahl entsprechen.

Apfelpunsch Gewürz kaufen – Gewürzmischung oder selber machen

Apfelpunsch Gewürz: Auf dem Weihnachtsmarkt oder dem Christkindlmarkt einen Glühwein, Kinderpunsch oder einen wärmenden Apfelpunsch mit Sahnehaube genießen, so kann die Adventszeit beginnen. Als wunderbare Alternative, die auch für Kinder geeignet ist, wird der Apfelpunsch immer beliebter und findet immer öfter den Weg in die eigenen vier Wände. Mit typisch weihnachtlicher Apfelpunsch Gewürzmischung entweder für Freunde und Familie selbst hergestellt oder bereits die fertige Mischung im Topf erwärmt, verbreitet er herrliche Aromen und schafft eine Wohlfühlatmosphäre ohne gleichen. Mit dem Apfelglühwein Gewürz gewappnet, kann so der Geschmack von Bratapfel, in der alkoholfreien oder alkoholischen Variante, in flüssiger Form verbreitet werden. Die Hauptzutat neben den Gewürzen für den Apfelpunsch ist natürlich der Apfelsaft. Diesen gibt es in unzähligen Qualitäten, als naturtrüb, klar, gepresst oder als Konzentrat. Gekauft wird er im Supermarkt oder für den Kenner direkt von der Kelterei. Dabei werden meist süße und saure Apfelsorten kombiniert, wodurch jeder Hersteller einen charakteristischen Geschmack erhält.

Apfelpunsch Gewürz mit selbst gekeltertem Apfelsaft kombinieren

Wer einen eigenen Apfelbaum im Garten besitzt, ist hier klar im Vorteil. Meist ist einem gar nicht bewusst, wie die vielen Äpfel verwertet bzw. Haltbar gemacht werden können, um sie das ganze Jahr über zu genießen. Selbstgemachter Apfelsaft kann vor allem im Winter in Verbindung mit dem Apfelglühwein Gewürz zur köstlichen Adventstradition werden. Dafür können frisch gepflückte Äpfel sowie auch Fallobst genutzt werden. So können Sie Ihren eigenen Apfelpunsch die gewünschte Süße oder aufregende Säure geben, die ihn im Zusammenspiel mit dem Apfelpunsch Gewürz einzigartig und patentwürdig macht. Für einen Liter Apfelsaft können ca. 2 kg Äpfel eingeplant werden. Der Apfelsaft gelingt selbstverständlich auch mit gekauften Äpfeln und kann mit dem Entsafter, der Obstpresse oder mit dem simplen Passiertuch zu Saft verarbeitet werden. Konserviert wird er einerseits durch die Nutzung von abgekochten, sterilen Gläsern und andererseits durch das Erhitzen auf ca. 90 °C.

Apfelpunsch Gewürzmischung selber machen und das DIY-Erlebnis komplettieren

Ist die Wahl des Apfelsaftes getroffen, kann sich nun dem idealen Apfelpunsch Gewürz Rezept gewidmet werden. Die vier Hauptbestandteile gehören immer in die Weihnachtszeit und verströmen auch als Geschenk den Geruch des Weihnachtsmarkts. Mit Rohrzucker, Zimt, Nelken und Muskat können Sie das Apfelpunsch Gewürz selber machen, in kleine Gläschen abfüllen und entweder im Gewürzschrank verstauen oder unter dem Weihnachtbaum als kleine Aufmerksamkeit unterbringen. Durch das Hinzufügen von Zitronenschalen, Orangenschalen sowie Vanille erhalten Sie zudem ein fruchtiges Erlebnis, dass auch in der Rohform im warmen Apfelsaft oder mit einer verführerischen Weißwein-Apfelsaft-Mischung zum optimalen Südtiroler Apfelpunsch Gewürz wird. Eine andere Variante ist die Kombination von Madarinengranulat, Zitronengranulat, Süßholzwurzel und den vier Hauptingredienzien. Hibiskusblüten verleihen dem Apfelpunsch zudem eine fein säuerliche und herbe Geschmacksnuance und sollten unbedingt probiert werden. Als grobes Apfelpunsch Gewürz kann zusätzlich die Verwendung von Ingwer und Kardamom für einen charakteristischen Apfelkuchengeschmack sorgen.

Apfelpunsch Gewürz: Grundrezept ausprobieren

Wenn die Weihnachtsstimmung auf dem Hoch ist, kann der nächste Apfelpunsch gar nicht weit sein. Um den Konsum zu frönen kann der Apfelglühwein in der eigenen Küche perfektioniert werden, sodass es immer genügend Nachschub gibt. Alkoholfrei und kindgerecht wird meist ein Esslöffel Apfelpunsch Gewürz in einen Liter (selbstgemachten) Apfelsaft gegeben und vorsichtig im Topf erhitzt. Eine andere Zubereitungsart ist die Verwendung von ¾ Liter Früchtetee, zusammen mit ¼ Apfelsaft oder Orangensaft. Für eine besonders fruchtige Note kann frisch gepresste Orangensaft aus 6 Orangen und ein Spritzer Zitronensaft sorgen. Aufregend wird er neben dem Gebrauch von Apfelpunsch Gewürz mit frischem Rosmarin und köstlicher Sahnehaube. So mundet er nicht nur direkt nach dem Aufwärmen, sondern auch aus der Thermoskanne. Der Apfelpunsch mit Alkohol wird ebenfalls mit ca. ein EL Apfelpunsch Gewürz gezaubert. Es wird in ein 1:1 Gemisch aus Apfelsaft und Weißwein gerührt und sorgt so für feuchtfröhliche Stunden.

Weitere Varianten mit dem Apfelpunsch Gewürz

Wer den alkoholhaltigen Apfelpunsch bevorzugt kann ihn noch weiter veredeln. Zum Beispiel kann der Geschmack des Bratapfels mit einem Schuss Amaretto intensiviert werden. Mit der Zugabe von Mandelhobeln wird das Geschmackserlebnis abgerundet. Das Apfelpunsch Gewürz harmoniert ebenfalls mit dem Apfelbranntwein Calvados, der das Apfelaroma verstärkt und zudem von Innen wärmt. Hochprozentig wird es mit dem simplen Zusatz von Wodka, der mit dem Apfelsaft zusammen erwärmt und mit der feinen Apfelpunsch Gewürzmischung zum heißen Longdrink vereint wird. Eine asiatische Variation erhält der Winterpunsch mit Rum, Zitronengras, dem Apfelpunsch Gewürz sowie Ginger Beer. Alles in ein Glas mit Eiswürfeln gegeben, ergibt einen wunderbaren Apfelpunsch-Cocktail, der auch an warmen Tagen zum Beisammensein einlädt. Das Apfelpunsch Gewürz selber machen lohnt sich somit in jedem Fall, denn auch in der Weihnachtsbäckerei, auf Waffeln, Apfelkuchen oder Pfannkuchen findet es vielerlei Verwendung und ist so unverzichtbar in der Küche.