Produkt: Gyrosgewürz

Gyrosgewürz

Kategorien:

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Gyrosgewürz“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gyrosgewürz kaufen – Gewürze für den besonderen Geschmack

Deftige Fleischgerichte wie Gyros, Souvláki und Tsatsiki sind sehr beliebt in der griechischen Küche. Besonders die pikanten Würzmischungen, mit denen das Rinder- oder Schweinefleisch verfeinert ist, geben diesen Rezepten ihren charakteristischen Geschmack. Was in Deutschland besonders auffällt, wenn in einem griechischen Restaurant oder Imbiss eine offene Küche die Zubereitungsform zeigt, ist die Methode des vertikalen Grillens. Auf vertikal aufgestellten Grillspießen kann auch bei kleinem Platz eine sehr viel größere Menge an Fleisch gegart und mit Gyrosgewürz verfeinert serviert werden. Durch griechischstämmige Einwohner ist das Gyros auch nach Deutschland gekommen, wo es besonders im Westen in den achtziger Jahren sehr beliebt war. Gyros Gewürze finden nur selten bei Hühnerfleisch oder Lamm Anwendung, denn die traditionelle Zubereitung ist mit Schweinefleisch.

Klassische Gyrosgewürz Zutaten kaufen

Woraus besteht Gyrosgewürz? Viele Menschen fragen sich, was den einzigartigen Geschmack von Fleischgerichten nach griechischer Tradition ausmacht. Denn das Würz-Aroma von Gyros oder Souvláki unterscheidet sich stark von einer typisch deutschen Zubereitung für Schweine- oder Rindfleisch. Die Zutaten Gyrosgewürz sind neben Gewürzsalz und Pfeffer auch Knoblauch, Oregano und Thymian. Oft gehören zu den Gyros Gewürz Zutaten zusätzlich Majoran oder Kreuzkümmel. Wenn Sie Gyrosgewürz kaufen, fällt Ihnen möglicherweise auch Koriander in der Zutatenliste auf. Korianderkraut ist Geschmackssache und hat für viele Menschen einen sehr unangenehmen seifenähnlichen Geschmack. Wenn Sie allerdings Koriander-Liebhaber sind, werden Sie Gyrosgewürz mit dem aromatischen Kraut sicher lieben. Außerdem finden sich unter den Gyros Gewürz Zutaten oft mildes Paprikapulver, Rosmarin und Zwiebeln. Auch Zucker und kleine Mengen an Chilipulver werden bei Gyros Gewürz als Geschmacksverstärker eingesetzt.

Original griechisches Gyros Gewürz selber machen

Authentischer Gyrosgewürz Geschmack benötigt keine exotischen Zutaten, sondern lediglich das richtige Rezept. So können Sie griechisches Gyros Gewürz einfach selbst machen und Ihr Grillfleisch nach traditionellem Rezept abschmecken. Für das Original Rezept benötigen Sie zunächst sechs Teelöffel gerebelten Oregano und vier Teelöffel gerebelten Thymian. Zusammen mit drei Teelöffeln jeweils Salz, gemahlenem schwarzen Pfeffer und mildem Paprikapulver erhält das Gyrosgewürz einen intensiven pikanten Geschmack. Schließlich kommen noch jeweils zwei Teelöffel gerebelter Majoran, Zucker und granulierte Zwiebeln dazu, bevor Sie das ganze zusammenmischen und luftdicht verschließen. Für selbst gemachte Gewürzmischungen wie Gyrosgewürz eignen sich am besten Braunglas Schraubgläser mit einem Dichtungsring. So hält Ihr leckeres Gyros Gewürz problemlos ein halbes Jahr lang. Der Vorteil von selbst gemachtem Gyrosgewürz ist auch, dass Sie genau wissen, was drin ist und keine Konservierungsstoffe zugesetzt sind.

Alternative Gyrosgewürz Rezepte

Da die Gewürzmischung so beliebt und für zahlreiche Fleischgerichte geeignet ist, gibt es alternative Rezepte für jeden Geschmack. Beispielsweise Gyrosgewürz glutenfrei können Sie problemlos online oder in gut sortierten Biomärkten kaufen. Auch wenn in den meisten Gewürzen kein Gluten enthalten ist, ist manchmal Weizenstärke zugesetzt beziehungsweise es sind Spuren von Gluten enthalten, da die Gewürze in demselben Gerät wie Weizenprodukte verarbeitet worden. Deswegen empfiehlt sich für den Kauf von Gyrosgewürz glutenfrei der Bezug von Produkten mit Volldeklaration beziehungsweise klar als glutenfrei beschriebenen Artikeln. Wenn Sie Ihrem Gyrosgewürz eine exotische und vollmundige Note geben wollen, probieren Sie doch einmal, nur ein klein wenig gemahlenen Zimt zuzugeben. Auch grobe getrocknete Chiliflocken und grob gemahlener Koriander geben der Mischung ein weiteres Aroma und eine angenehme Schärfe.

Zuhause kochen mit Original Gyros Gewürz

Wenn Sie mit Gyrosgewürz zu Hause kochen wollen, ist damit das pikante Fleischgericht gelingt besonders wichtig, dass Sie weiche Stücke an Schweinefleisch verwenden. Sie waschen zunächst die Schweinesteaks oder Schweinenacken bevor sie trocken getupft und in dünne Streifen geschnitten werden. Danach wird eine kleingeschnittene Zwiebel mit dem Fleisch vermischt und Olivenöl genauso wie der Gyrosgewürz Inhalt dazugegeben. Besonders Pfeffer, Oregano, Paprikapulver und Salz dürfen bei dem Gyros Gewürz nicht Fehlen. Nun müssen Sie nur noch die Zutaten gut verrühren und das marinierte Fleisch am besten über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen. Nachdem das Fleisch im Inhalt Gyrosgewürz ausreichend mariniert wurde, müssen Sie es nur noch mit dem Olivenöl scharf anbraten, bevor es auf reduzierter Flamme vollständig durchgebraten wird.

Tipps und Tricks für Gyrosgewürz kaufen und griechische Küchentraditionen

Eigentlich ist Gyros kein Gericht, sondern beschreibt die traditionelle Zubereitungsart von Schweinefleisch mit seinen charakteristischen Gewürzen. Die griechische Küche ist sehr mediterran geprägt und es werden neben Fleisch auch viel Olivenöl und  Gemüse verwendet. Aber auch frische Kräuter, Zitronen und Knoblauch kommen neben Gyrosgewürz und orientalischen Würzmischungen zum Einsatz. Anstatt dem vertikalen Grillen wird auch oft im Schmortopf oder Suppentopf mit Fleisch, Fisch und Gemüse zubereitet. Natürlich dürfen Milchprodukte wie Joghurt und Schafskäse bei griechischen Küchentraditionen nicht fehlen. Gerade im Sommer werden zu gegrilltem Fleisch weniger warme Beilagen wie Pommes frites (Pommesgewürz) oder Reis serviert, dafür aber kühler Zaziki, Gurkensalat und Krautsalat. Wenn es Ihnen aber mal nicht nach pikantem Gyrosgewürz oder herzhaften Salaten ist, können auch saftige Weintrauben und Eiskaffee der Abkühlung im Sommer dienen.

Gyrosgewürz kaufen mit frischen Kräutern

Wollen Sie in der heimischen Küche mit frischen und aromatischen Zutaten experimentieren? Für die Fleischzubereitung in Griechenland werden nach Verfügbarkeit auch frische Kräuter verwendet. Besonders Oregano ist ein in Griechenland überall wild wachsendes Kraut, dass gerne in seiner ursprünglichen Form zum Würzen verwendet wird. Natürlich können Sie auch frische Kräuter aus dem Supermarkt oder gefrorene Kräuter verwenden, wobei das Ernten aus dem eigenen Kräutergarten besonders zufriedenstellend ist. Sie können die in Gyrosgewürz genannten getrockneten Kräutern durch frische ersetzen, wenn Sie mögen. Neben Oregano bieten sich dafür besonders Rosmarin und Thymian als frische Kräuter an. Besonders lecker ist auch mit frischen Kräutern und Knoblauch gewürzte Butter, die Sie dann zu Grillfleisch und Ofenbrot servieren können.

Griechisch kochen mit Gyrosgewürz und Olivenöl

Das Tolle an griechischem Gyrosgewürz ist, dass Sie wie gewohnt Schweinefleisch zubereiten können, dabei aber mit der spezifischen Gewürzmischung für Abwechslung sorgen. Griechische Küche passt gut zu warmem Wetter und weckt auch auf der heimischen Terrasse Urlaubsgefühle. Gyrosgewürz findet einmal zubereitet oder nach traditioneller Rezeptur gekauft bei vielerlei Gerichten Anwendung. Neben Gyros vom Grill können Sie auch griechische Suppen, Falafelbällchen oder Souvláki mit der leckeren Gewürzmischung verfeinern. So bringen Sie gekonnt griechische Küchentraditionen zu sich nach Hause. Sie können auch frische Kräuter selbst in Olivenöl einlegen und zum Beispiel aus Oregano, Zwiebeln, Knoblauch und Rosmarin Ihr eigenes Kräuteröl herstellen. In das fertige Gyrosgewürz Öl kann zum Beispiel das Fleisch vor dem Braten eingelegt werden. Auch zu Falafel oder als Dipp für frisches Weißbrot aus dem Ofen schmeckt das Gewürzöl toll.