Produkt: Porridge Gewürz

Angebot!

Porridge Gewürz

Kategorie:

4,49  3,90 
Tax Free - 4,20  3,64 

Shipping Time in 1-3 working days at your door.
Kategorie:

ausverkauft

Das könnte Ihnen auch gefallen …

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Porridge Gewürz“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Porridge Gewürz – welche Gewürze können Sie für ihr Oatmeal kaufen?

Porridge gehört heutzutage, vor allem bei jungen Menschen, zu einem der beliebtesten Frühstücksgerichte. Ursprünglich stammt das Gericht, welches ein Brei aus Haferflocken und Wasser oder Milch/Milchalternativen darstellt, aus Schottland. Die Haferflocken werden mit der Flüssigkeit so lange erhitzt bis sich die Zutaten zu einer breiartigen Konsistenz verbunden haben. Sowohl während des Kochvorgangs als auch danach können Sie Gewürze zum Verfeinern hinzugeben, wodurch die Speise individualisiert werden kann. Zu möglichen Porridge Gewürzen und Zutaten zählen unter anderem Salz, Zucker, Zimt, Honig und getrocknetes sowie frisches Obst.

Wie Porridge Gewürze Abwechslung in Ihr Frühstück bringen, indem Sie Porridge Gewürze selber machen

Dadurch, dass Ihnen bei der Anzahl und den Kombinationen an Gewürzen keine Grenzen gesetzt sind, können Sie unzählige verschiedene Porridge Varianten und Geschmäcker kreieren. Um Porridge Gewürze selbst zu machen müssen Sie lediglich verschiedene miteinander harmonierende Gewürze miteinander mischen und zu ihrem Oatmeal hinzufügen. Auf diese weiße können Sie dann jeweils unterschiedliche Gewürzmischungen für unterschiedliche Porridge Sorten verwenden. Dabei könnte es sich dann zum Beispiel um ein Beeren Porridge Gewürz oder ein Schoko Porridge Gewürz handeln. Die Gewürzmischungen bieten so zusammen mit anderen Zutaten Ihrer Wahl sehr viele Möglichkeiten und Variationen für Ihr tägliches Frühstück.

Klassische Porridge Gewürze kaufen

Ursprünglich wurde Porridge in Schottland nur für Kinder und nur mit Zucker gewürzt. Mittlerweile gehören aber neben Zucker auch Zimt, Kakao und Vanille zu weit verbreiteten Porridge Gewürzen. In vielen Rezepten werden neben den Gewürzen zusätzlich Früchte, Süßungsmittel, Nüsse und Samen hinzugefügt. Eine beliebte Kombination aus Porridge Gewürzen und anderen Zutaten stellt das „Apfel-Zimt-Porridge“ dar. Um dieses zuzubereiten benötigen Sie Haferflocken, eine beliebige Flüssigkeit, Zucker, Erythrit, Honig oder ein anderes Süßungsmittel ihrer Wahl, eine Prise Salz, Zimt, Walnüsse, Rosinen sowie einen Apfel. Je nachdem wie geschmacksintensiv Sie ihr Oatmeal haben möchten, können Sie die Menge der Gewürze und der anderen Zutaten anpassen. Eine weitere weit verbreitete Porridge Variante nennt sich „Beeren Porridge“. Hierzu werden dem Grundrezept neben Beeren wie Heidelbeeren, Himbeeren und/oder Brombeeren, Nussmus, Agavendicksaft, eine Prise Salz, Zimt und einen Klecks Joghurt hinzugefügt.

Exotische Porridge Gewürze

Porridge können Sie nicht nur süß, sondern auch herzhaft zubereiten. Hierfür eignen sich vor allem Gewürze wie Muskat, Kardamom, Pfeffer, Nelken, Kurkuma, Piment, Ingwer und auch Chili. Welche Gewürze Sie tatsächlich in Ihrem Porridge haben möchten und welche Kombinationen Ihnen am besten schmecken, lässt sich am einfachsten durch Ausprobieren herausfinden. Die folgenden zwei Rezepte sollen Sie inspirieren solche mal etwas anderen Versionen des klassischen Gerichts auszutesten. Zum einen können Sie ein Avocado-Ei Porridge zubereiten. Neben Avocado und Ei benötigen Sie hier für getrocknete Tomaten, Sonnenblumenkerne, Parmesan, Salz, Pfeffer, Chiliflocken und getrocknete Kräuter. Petersilie und Dill eignen sich besonders gut. Zum anderen könnte Ihre herzhafte Variante auch Karotte und Zucchini beinhalten und mit Salz, Pfeffer sowie Kurkuma gewürzt sein.

Porridge Gewürze für verschiedene Jahreszeiten

Für jede Saison gibt es passende Porridge Rezepte. Mit den richtigen Gewürzen lässt sich Ihr Frühstück das ganze Jahr über genießen und die jeweils herrschende Jahreszeit geschmacklich auf den Tisch bringen. Für den Frühling eignet sich zum Beispiel ein Frühlings-Rhabarber Porridge, welches mit Salz, Zimt und Vanille gewürzt wird. Als Topping können Sie gehackte Pistazien, Chiasamen und Honig verwenden. Für Ihr Sommerporridge eignen sich alle Früchte, welche im Sommer reif sind. Dazu zählen unter anderem Johannisbeeren, Erdbeeren, Himbeeren, Heidelbeeren und Kirschen. Neben einem Spritzer Zitrone, Kokosflocken und Granatapfelkernen, sorgen brauner Zucker sowie Vanille für ein sommerliches Aroma, welches an einen Cocktail erinnert. Für den Herbst eignen sich viele Porridge Gewürze. Mit Zimt, gemahlenem Ingwer, Piment, Muskat und gemahlenen Nelken können Sie einen herbstlichen Pumpkin Spice Porridge kreieren. Zusätzlich zu den Gewürzen benötigen Sie Hokkaidokürbis, Apfel, Mandeln und ein Süßungsmittel nach Belieben. Auch die Winter Variante können Sie mit einer Vielzahl an Gewürzen verfeinern. Vanille, Zimt, Kardamom und gemahlene Nelken eignen sich besonders gut. Mit der Zugabe von kleingehackten Spekulatiuskeksen, Apfelstückchen und Ahornsirup erreichen Sie einen perfekten winterlichen Geschmack.

Porridge Gewürze als Alternative für ungesunde Süßspeisen

Da Haferflocken essentielle Nährstoffe wie Biotin, Zink, Vitamin B1 sowie Vitamin B6 liefern und zudem sehr lange satt halten, handelt es sich bei Porridge um eine gesunde Alternative zu klassischen Süßspeisen, wie zum Beispiel Kuchen. Mithilfe der richtigen Gewürzmischung kann so die Lust auf eine Süßspeise ganz ohne schlechtes Gewissen gestillt werden. Ein Schoko-Bananen Porridge, welches geschmacklich an ein Bananen Split erinnert oder ein Kokos-Porridge, das nach Rafaello schmeckt, klingt das nicht gut? Für das Schoko-Bananen Porridge benötigen Sie eine Banane, welche sie Ihrem Porridge in Stücken oder in Breiform beimischen können. Zudem benötigen sie ungesüßte Schokodrops. Falls das Porridge stark schokoladig sein soll, können Sie zusätzlich noch Backkakao hinzugeben. Als Gewürze eignen sich hier vor allem Zimt, Vanille und eine Prise Salz. Für das Rafaello Porridge benötigen Sie ebenfalls Vanille als Gewürz. Außerdem gehören Kokosflocken, gehackte Haselnüsse und Agavendicksaft in diese Variante. Auch ohne industriellen Zucker schmecken diese Porridge Varianten durch deren Zutaten und Gewürze wie ein vollwertiges Dessert.