Steckerlfisch Gewürz

Es wurden keine Produkte gefunden, die Ihrer Auswahl entsprechen.

Steckerlfisch Gewürz kaufen – die deftige Mahlzeit mit Volksfest Flair

Der Steckerlfisch ist den Meisten als Fischgericht vom Oktoberfest bekannt, wo er an zahlreichen Ständen serviert wird. Auch bei anderen Volksfesten oder in Biergärten in Bayern ist das mit Steckerlfisch Gewürz verfeinerte Gericht sehr beliebt. Der Name stammt von dem bayerischen Wort “Steckerl”, was so viel wie kleiner Stock bedeutet. Traditionell werden frische, grüne Weidenzweige für das Grillen des Fisches verwendet, die zuvor von Rinde befreit wurden. Der Fisch wird im Ganzen auf dem Stab aufgespießt und in dieser Form gegrillt. Dann isst man das Gericht direkt vom Stab, der in ein Papiertuch oder eine große Serviette eingewickelt wird. Somit erinnert das Gericht an das klassische britische Street Food “Fisch ‘n Chips”. Durch aromatisches Steckerlfisch Gewürz erhält das Essen mit nur wenigen Zutaten seinen charakteristischen Geschmack.

Die Grundzutaten für Steckerlfisch Gewürz selber machen oder kaufen

Neben einer großzügigen Menge Salz sind in der Steckerlfisch Gewürzmischung ebenfalls Zitronenschalen, Paprikapulver und Petersilie enthalten. Auch Zwiebeln, Pfeffer und Kräuter wie Rosmarin und Majoran geben ein komplexes Aroma. Optional können dem Gewürz für Steckerlfisch auch zusätzlich grüne Kräuter wie Thymian, Oregano oder Petersilie zugegeben werden. Zitronensaft oder Fenchelsamen tragen ebenfalls zu einem besonderen Geschmack bei. Anstelle von schwarzem Pfeffer können natürlich auch bunte Pfefferkörner als Steckerlfisch Gewürz verwendet werden oder eine kleine Menge Chilipulver. Es sind verschiedene Fischsorten für diese Zubereitung geeignet, wie zum Beispiel Makrelen, Heringe oder Forellen. Auch unterschiedliche  Weißfischarten sind für die Zubereitung von Steckerlfisch passend. Damit bezeichnet man die Fische, die silbrig-weiß gefärbt sind und zu der Familie der Karpfenfische gehören. Dazu zählen unter anderem Döbel, Karauschen und Haseln.

So grillen Sie Steckerlfisch Zuhause, mit unserem Steckerlfisch Gewürz

Viele Fans von der leckeren Mahlzeit mit Steckerlfisch Gewürz fragen sich, ob sie das Rezept nicht einfach selbst zubereiten können, anstatt auf das nächste Oktoberfest oder Volksfest in Bayern zu warten. Tatsächlich ist es mit ein paar Tricks gar nicht so schwierig, die Zubereitungsart des traditionellen Gerichtes zu replizieren. Anstelle von frischen Weiden-Ästen können auch gekaufte und lebensmittelgeeignete Stäbe verwendet werden.  Für das Grillen können Sie entweder einen speziellen Grillaufsatz verwenden, der vorgesehene Öffnungen für die Holzstäbe hat, sodass die Fische freistehend über der Glut braten können. Besonders knusprig werden die Fische, wenn sie mit Steckerlfisch Gewürz Marinade während des Bratens bepinselt werden. Alternativ zum Grillaufsatz können Sie auch aus Kies oder feuchtem Sand zwei längliche Haufen formen, in denen die Holzstäbe gesteckt werden. Zwischen die beiden Haufen wird Holzkohle geschüttet.

Steckerlfisch Gewürz kaufen oder selbst zubereiten

Die Gewürzmischung erhalten Sie hauptsächlich online, wobei sich die Zusammenstellung der Zutaten je nach Händler unterscheiden kann. Insbesondere sollten Sie darauf achten, ob es sich um ein Gewürz-Salz handelt oder um eine hauptsächlich kräuterbasierte Mischung, die nur einen kleinen Anteil Salz enthält. In letzterem Fall können Sie je nach Geschmack immer nachsalzen und erhalten mehr Geschmack durch die einzelnen pflanzlichen Komponenten. Auch Trennmittel ist bei einigen Mischungen für Steckerlfisch Gewürz vorhanden. Wenn Sie Gewürz Steckerlfisch Zuhause mischen, bietet es sich an, anstelle von getrockneten frische Kräuter zu verwenden. Insbesondere bei Oregano, Petersilie Rosmarin und Thymian ist die frische Variante vorzuziehen. Sie können je nach Geschmacksvorliebe mit den zuvor genannten Grundzutaten experimentieren und zum Beispiel einzelne Kräuter stärker gewichten oder auch die salzige oder zitronige Komponente hervorheben.

Steckerlfisch Gewürzmischung – Tipps und Tricks

Wenn Sie selbst das Rezept mit Steckerlfisch Gewürz zubereiten, gibt es ein paar Hinweise, die Sie beachten sollten, wenn es beim ersten Versuch gelingen soll. Es ist wichtig zu wissen, dass die Marinade nicht zu mild ausfallen sollte, da Sie nur so den charakteristischen Geschmack des bayerischen Gerichtes erhalten. Wählen Sie für die Zubereitung der Marinade mit Steckerlfisch Gewürz ein neutrales Öl wie Sonnenblumenöl. Neben dem Bepinseln mit der Marinade während des Grillens sollten die Fische zunächst damit eingerieben werden und anschließend für ungefähr 10 Stunden im Kühlschrank das Steckerlfisch Gewürz aufnehmen. Sie sollten darauf achten, dass die Fische sich beim Braten nicht berühren und nicht so waagerecht befestigt sind, dass sie drohen auf die Glut zu fallen, insbesondere wenn Sie eine selbstgebaute Grillvorrichtung aus Sand oder Kies verwenden, anstelle von einem klassischen Grillaufsatz.

Steckerlfisch Gewürz für andere Fischgerichte verwenden

Wem der Geschmack von dem typisch bayerischen Gericht zusagt, aber sich schwertut mit dem Anblick eines ganzen aufgespießt Fisches, kann das leckere Steckerlfisch Gewürz natürlich auch für die Zubereitung anderer fischbasierter Rezepte verwenden. Sie können Fisch zum Beispiel in Kombination mit Gemüse im Ofen backen oder ihn in kleinen Stücken in der Pfanne braten. Mit einer Volksfest inspirierten Beilage wie Brezen holen Sie sich trotzdem bayrischen Flair ins Haus. Sind Sie auf der Suche nach einer besonderen Geschmacksnote für Fischgewürz? Aromatische Zutaten wie Dill oder Zitronenmelisse können der Steckerlfisch Gewürz Mischung eine neue Komponente geben. Auch Zitronenpfeffer, Senfsaat oder Knoblauch passen gut zu einem herzhaften Fischgericht.