Produkt: Burger Gewürz

Angebot!

Burger Gewürz

Kategorie:
Gewicht 46 kg

4,49  3,90 
Tax Free - 3,77  3,28 

Shipping Time in 1-3 working days at your door.
Kategorie:
Gewicht 46 kg

Nicht vorrätig

Hamburger Burger Gewürz kaufen im Online Shop bestellen
Nährwerte
Durchschnittliche Nährwerte
je 100 g
Energie
711 kj/ 170 kcal
Fett
2,5 g
davon gesättigte Fettsäuren
0,56 g
Kohlenhydrate
28,5 g
davon Zucker
19,9 g
Ballaststoffe
7,7 g
Eiweiß
7,4 g
Salz
48,0 g
Zutaten

Meersalz, Zwiebel, Knoblauch, Pfeffer, Paprika, Chilli.

Hinweis

Kann Spuren von Soja, Sellerie, und Sesamsamen enthalten.

Eine unbeabsichtigte Kontamination mit Allergenen kann trotz sorgfältiger und gründlicher Vorgehensweise durch uns und unsere Vorlieferanten nicht ausgeschlossen werden, weshalb Spuren von Allergenen im Artikel enthalten sein können.

Das könnte Ihnen auch gefallen …

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Burger Gewürz“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hamburger Gewürz (Burger) kaufen – selber machen mit den Pattys?

Hamburger sind heutzutage eine Delikatesse, ein köstlicher Grillschmaus und ein Fast Food. Der Ursprung ist bis heute jedoch nicht geklärt. Entweder soll der Hamburger ca. 16. und 17. Jhd. von Auswanderern, die ihren letzten halt in Hamburg hatten, so das importierte „Rundstück warm“ umbenannt haben. Dieses bestand aus einem Schweinebraten mit Bratensoße in einem Brötchen, also dem Rundstück.  In Nordamerika wurde in den 1870ern zuerst das „Hamburger Beef Steak“ daraus und später das „Hamburger Steak“, das „Hamburger Sandwich“ bis es dann als Hamburger oder Burger mit dem klassischen Hamburger Gewürz nach Deutschland und der ganzen Welt exportiert wurde. Eine mögliche andere Erklärung ist die Erfindung eines „Fletcher Davis“ 1904, der Hamburger auf der Weltausstellung aus dem Wagen seines Vaters heraus verkauft hat. Der Name sollte die Norddeutschen lächerlich machen, da diese große Mengen an Hackfleisch und das sogar teilweise Roh verzehren.

Burger Gewürz kaufen: Aus was besteht die klassische Hamburger Gewürzmischung?

Klassisches Hamburger Gewürz ist nicht exotisch oder besonders kreativ. Es unterstützt den Eigengeschmack des Rinderhacks, pimpt es auf und macht es zu einem Geschmackserlebnis. Mit Meersalz, Zwiebel- und Knoblauchpulver, schwarzen Pfeffer, edelsüßen Paprika und etwas Schärfe aus Chilischrot wird das Hack besonders köstlich. Andere Burger Fleisch Gewürze enthalten noch Invertzuckersirup um den Hackfleisch-Pattys eine bessere Bindung zu geben. Kräuter wie Basilikum und Thymian runden die Fleischzubereitung zusätzlich ab. Für besonders Grillverliebte gibt es noch die BBQ Gewürz- Variante mit aufregendem Rauchgeschmack. Würzig wird die Burger Gewürzmischung mit zusätzlichem Senf, Ingwer und Muskat. Das Hamburger Gewürz kann so gekauft werden oder Sie stellen es selbst her und fügen noch weitere spannende Pfeffer-, Chili- oder Kräutersorten hinzu.

Den Klassiker mit dem Hamburger Gewürz würzen

Sind erstmal die Gewürze für Burger Patties zusammengestellt, kann die Vorbereitung für den Genuss beginnen. Der klassische Hamburger besteht aus dem Hackfleisch-Patty, Weichbrötchen, Senf, Gurke und Zwiebeln. Das beste Fleisch für die Pattys ist Faschiertes aus der Rinder-Schulter, entweder selbst durch den Fleischwolf gedreht oder beim Metzger bestellt. Die Gewürze Burger Patty können entweder einmassiert werden oder erst kurz vor dem Grillen oder Braten auf das Fleisch gestreut werden. Dafür kann auch ein speziell hergestelltes Burger Dry Rub genutzt werden, die aus gemahlenen und gerösteten Zutaten wie Pfeffer, Senfsamen, Koriandersamen und Rohrzucker bestehen. Das Hackfleisch kann per Hand oder mit einer eigens dafür erfundenen Presse geformt werden, um identische Pattys zu kreieren. Die Maße sind durch die Form geeicht und ergeben meist 1,5 bis 2 cm hohe Fleischküchlein, die einen Durchmesser von ca. 11 cm haben. Als Tipp sollte vor dem Braten oder Grillen eine Mulde mit dem Daumen hineingedrückt werden, damit sie flach bleiben und gleichmäßig garen. 3 Minuten auf jeder Seite gebraten und am besten auf selbst gebackenen Buns gelegt, ergibt es einen saftigen, klassischen Burger.

Selbstgebackene Burgerbuns – Wertvolle alternative zu überzuckerten Brötchen aus dem Supermarkt

Burger Patty Gewürze und das traditionelle Burger-Brötchen können den Unterschied zwischen einem Burger-Restaurant und der schnellen Imbissbude mit Fast Food machen. Sie können ebenfalls beliebte Brötchen vom Bäcker holen, die mit dem Fleisch-Leibchen und dem Belag perfekt harmonieren können. Dazu zählt das Ciabatta, das Dinkel- oder Vollkornbrötchen. Die Kombination von Hackfleisch, Hamburger Gewürz und Brötchen ist einfach unvergleichlich und kann jeden Fleischliebhaber erfreuen, umso besser wird es mit selbstgebackenen Buns. In den klassischen Brötchenteig finden sich Weizenmehl, Salz, Hefe, Eier, Zucker, Wasser und weiche Butter. Dazu wird die Hefe in lauwarmen Wasser aufgelöst und mit Butter, einem verquirlten Ei, dem Zucker und Salz vermengt. Das Gemisch wird daraufhin mit dem Mehl verbunden und zu einem geschmeidigen Teig verknetet. Der Teig wird danach für 1 bis 1,5 Std. gehen gelassen und danach in runde Teiglinge geformt.  Um sie zu optimieren, können sie zu Fladen flachgerollt und noch einmal für eine Stunde ruhen. Die Buns sollten dann nochmals aufgegangen sein und können für 15-20 Minuten bei 170° C Umluft goldgelb gebacken werden.

Hamburger Burger Gewürz kaufen – Rezepte für jeden Geschmack

Vertrauen Sie Ihrem Bauchgefühl, wählen Sie das richtige Burger-Brötchen, das Patty, den Belag und die Sauce nach Ihrem Verlangen. Brioche-Brötchen und Kartoffel-Brötchen sind die populärsten alternativen zum Weichbrötchen. Das Patty muss nicht immer aus Hackfleisch bestehen, Sie können Hühnerbrust, Fisch oder auch eine vegane Option wählen. Zum Beispiel aus Haferflocken, Wasser und Tomatenmark hergestellt oder aus einer Kombination von Kidney-Bohnen und Kichererbsenmehl. Auch gibt es andere Fleischersatzprodukte, die aus Gemüse, Erbsen-, und Sojaeiweiß bestehen und im Supermarkt zu erwerben sind. Wichtig ist dabei nur das richtige Burger Patty Gewürz. Poetisch können Sie mit dem Belag werden. Neben dem puren Hamburger oder Cheeseburger mit Cheddar-Scheibe gibt es vieles zu Entdecken.  So kann er italienisch gestaltet werden und mit Tomate, Mozzarella, Rucola, Avocado und Balsamico-Essig belegt werden. Aufregender kann es mit Blauschimmelkäse und Preiselbeersauce sein. Kaufen Sie die Burger Patties Gewürze und kreieren Ihren eigenen speziellen Burger.